Am 22. Oktober 2016, 09:00 Uhr wird der Blasmusikverband und Bläserjugend im Bürgerhaus in Fürstenberg einen Dirigentenworkshop durchführen. Dieser wird dankenswerterweiseweise von der Musikkapelle Fürstenberg ausgerichtet.
 
Für diese Veranstaltung konnten wir Frau Isabelle Ruf-Weber als kompetente Referentin gewinnen, die sicherlich vielen von Ihnen als langjährige Dirigentin des Landesblasorchesters Baden-Württemberg ein Begriff ist.
 
Für die praktische Probenarbeit wird ein Teilnehmerorchester gebildet, wobei das Grundgerüst vom VJBO gestellt wird. Dennoch können interessierte Dirigenten und/oder Musiker/innen mit ihrem Instrument kommen und sich aktiv mit einbringen.
 
Die Tagungsgebühr für diesen Workshop beträgt 30,00 € je Teilnehmer. Diese Kosten werden wir nach Ende des Workshops - wie in der Vergangenheit - mit Ihrer Zustimmung ihrem Vereinskonto direkt belasten. Download Plakat.
In Sommerferien wünschen wir allen noch erholsame Tage.
Dennoch wollen wir auf einige Termine in diesem Herbst schon heute hinweisen bzw. in Erinnerung bringen. Zu den einzelnen Veranstaltungen erhalten Sie dann natürlich noch extra Einladungen.
a) 23.09.2016 - Freitag:  Doppelkonzert des Verbandsjugendblasorchesters (VJBO) im Konzerthaus in Trossingen mit dem Akademieorchester der Bundesakademie unter der Leitung von Prof. Johann Mösenbichler.
b) 15.10.2016 - Samstag:  OBOE-Workshop im Probelokal in Hüfingen
c) 22.10.2016 - Samstag:  Dirigentenworkshop in der Bürgerhalle in Fürstenberg
d) 06.11.2016 - Sonntag:  Jubilartreffen im Blasmusikverband in Brigachtal-Kirchdorf
e) 20.11.2016 - Sonntag:  Jugendleiterfortbildung mit "Michael STECHER" (Ort noch offen)
Zu diesen verschiedenen Veranstaltungen hoffen wir schon heute auf eine rege Teilnahme seitens der Mitglieder aller Vereine.

Wir müssen leider den Termin für die D2/Silber Prüfung um 1 Tag verschieben, da der Ski-Verband das IB-Jugendgästehaus nicht freigibt.

Neuer Termin: 30.10.-01.11.2016

Der Probenplan für die VJBO Probenphase nach den Sommerferien bis zum Herbst wurde von Dirigent Alexander Beer und der Vorsitzenden der Bläserjugend Alexandra Götz zusammengestellt. Wir proben auf unser Konzert am 23.09.2016 in Trossingen. Alexander Beer hat Operetten und Musicals aus Wien, Berlin, London und New York ausgewählt. Es werden auch Gesangssolisten mitwirken.
In Trossingen werden wir ein Doppelkonzert mit dem Orchester der Sommerakademie geben. Das Orchester der Sommerakademie der Bundesakademie Trossingen steht unter der Leitung von Prof. Johann Mösenbichler.

Wir suchen auch immer wieder neue Musikerinnen und Musiker, die im Verbandsjugendorchester mitspielen wollen. Dringend gesucht sind meist Klarinetten und tiefes Blech. Informationen VJBO HIER.

VJBO zu Gast in SpaichingenDas VJBO des Blasmusikverbands Schwarzwald-Baar war am 20.03.2016 zu Gast beim Konzert des KVJBO Rottweil-Tuttlingen in Spaichingen.
Dirigent Alexander Beer hatte 3 ganz unterschiedliche Stücke ganz für das Konzert ausgewählt. Mit  "Der Traum des Oenghus" von Rolf Rudin präsentierte Alexander Beer eine Tondichtung mit zauberhaften und traumhaften Klangwelten. Das Stück "A movement for Rosa" von Mark Camphouse thematisierte die Rassendiskriminierung in Amerika anhand der Lebensgeschichte der Bürgerrechtlerin Rosa Parks. Dementsprechend spannungsgeladen agierte das VJBO im Mittelteil des Stücks. Zum Abschluss zeigte sich das VJBO mit "ABBA Symphonic" in einem Arrangement von Michael Jerg und einer Gesangseinlage der Geschwister Schmieder von seiner unterhaltenden Seite.
Wieder einmal überzeugte das VJBO unter Alexander Beer durch seine hohe Musikalität und große Präzision.
Mit dem technisch extrem schwierigen Stück "Extreme Make-Over" setzte dann Stefan Hallder mit seinem KVJBO Rottweil-Tuttlingen zum Schluss des Konzerts einen Höhepunkt. Die Komposition basiert auf Motiven von Tschaikowsky und wurde von Johan de Meij in der Tat bis ins extrem getrieben. Zuvor gaben die Gastgeber noch "Lincolnshire Posy" von Percy A. Grainger und "The hounds of spring" von Alfred Reed zum Besten.