Unsere Webseite nutzt Cookies um Ihnen einen besseren Service anzubieten. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Jubiläumskonzert 20 Jahre VJBO in Hüfingen

Jubiläumskonzert 20 Jahre VJBOHeinrich Glunz, Präsident des Blasmusikverbandes Schwarzwald-Baar begrüßte die zahlreich erschienenen Gäste und Ehrengäste. Insbesondere würdigte Glunz die Förderer und Gönner des VJBO aus Politik und Gesellschaft.
Den ersten Teil eröffnete das VJBO unter Dirigent Alexander Beer mit dem bekannten Stück "Camino Real" von Alfred Reed. Sogleich folgte dann einer der Höhepunkte des Abends mit dem Klarinettenkonzert Nr. 2 von Oscar Navarro, brillant gespielt von Benjamin Hummel.
Nach der Pause griff Ingrid Fromm zum Dirigentenstab mit Werken von Percy Grainger. Sie dirigierte das VJBO in den ersten Jahren der Gründungszeit. Ehemalige Spieler des VJBO verstärkten nun zusätzlich das VJBO. Wolfgang Löffler übernahm dann mit „Music for a Festival“ das Dirigat. Er folgte Ingrid Fromm als Dirigent des VJBO im Jahre 2003 am Dirigentenpult. Mit einem faszinierenden Werk, "Danzon No 2" von Arturo Márquez, beendet das VJBO, nun wieder unter Leitung von Alexander Beer, diesen außergewöhnlichen Konzertabend.
Alexandra Götz, die Vorsitzende der Bläserjugend, ließ in einer Ansprache die 20 Jahre Musikgeschichte des VJBO nochmals Revue passieren.
Es ist immer wieder erstaunlich, dass die Jugendlichen in der Lage sind, in der kurzen aber intensiven Probezeit von nur 3 Wochen ein so renommiertes Konzertprogramm einzustudieren.

Bilder Jubiläumskonzert VJBO in Hüfingen

Artikel Südkurier VBJO Konzert