Unsere Webseite nutzt Cookies um Ihnen einen besseren Service anzubieten. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Jugendleiterworkshop 2017

Jugendleiter-Fortbildung 2017 mit Sigrid BaumannReges Interesse bekundeten die Vereine am Jugendleiterworkshop, der in Donaueschingen im Hotel - Restaurant zum Hirschen stattfand. So waren rund 60 Jugendleiter, Vereinsvorsitzende und zahlreiche weitere Interessierte aus unserem Blasmusikverband anwesend, als die Bläserjugend unter dem Thema „Jugend ist Zukunft – Was macht unsere Jugendarbeit erfolgreich?“ einlud.

Nach der Begrüßung durch die Vorsitzende der Bläserjugend, Alexandra Götz ging sie sowie Verbandsjugendleiter Andreas Hirt zunächst auf allgemeine Themen – Rückblick, organisatorische Hinweise sowie Terminvorschau für 2018 – ein.

Was kann Musik? – Diese Frage stellte im Anschluss die Dozentin Sigrid Baumann, Trainerin für Führungskompetenz, in den Raum. Als Leiterin des Fachbereiches Öffentlichkeitsarbeit der Bläserjugend im Bund Deutscher Blasmusikverbände (BDB) war sie maßgebend an der Entwicklung des „Elternflyers“ des BDB beteiligt. Hierzu präsentierte sie den Teilnehmern in sympathisch lockerer Weise:

  • Was kann Musik leisten?
  • Unter welchen Rahmenbedingungen?
  • Wie können die Eltern der Zöglinge hier unterstützen?
  • Was können Musikvereine bieten?

und gab den Teilnehmern wertvolle Impulse zum Thema Vereinsmanagement.

Wer jede Woche oder gar täglich musikalisch wirkt, der weiß, welch überaus positiven Einfluss die Musik auf Entwicklung und Persönlichkeit haben kann. Sich dies immer wieder bewusst zu machen und auch nach außen zu transportieren, darin besteht eine wichtige Herausforderung, die es in den Vereinen zu meistern gilt. Nur so kann es gut gelingen, bei den Kindern und Jugendlichen den Spaß an der Musik zu wecken und dauerhaft zu vermitteln, so dass sie den Musikvereinen nachhaltig verbunden bleiben. Hierbei ist es von wesentlicher Bedeutung, die Eltern der Zöglinge als wichtige Kooperationspartner mit „im Boot“ zu haben.

Bei einer kleinen Teamarbeit am Ende des gemeinsamen Abends zu den Zielen, Herausforderungen und Fähigkeiten der Vereine wurde einmal mehr deutlich: Musik verbindet, macht fröhlich und fühlt sich gut an.

Vorschau für 2018: Zur Vertiefung dieses Themas ist ein Tagesseminar für die Vereine gemeinsam mit Sigrid Baumann geplant. Genauere Informationen hierzu folgen.

Bilder Jugendleiter-Fortbildung 2017 mit Sigrid Baumann